Einzelhaus bei El Cotillo für Individualisten, gute Einrichtung, Strandurlaub und Berge!

Objekt Nr.:
FUE OS010



Umgebung und Entfernungen

Nächster Ort: 1.0 km
Nächster Strand: 1.0 km
Nächster Flughafen: 50.0 km
Nächster Supermarkt: 200 m
Nächstes Restaurant: 200 m
Shopping: 200 m

Insel des ewigen Sommers  -  Wüsteninsel im Atlantik
Fuerteventura, 100km vor der afrikanischen Küste gelegen, ist die zweitgrößte Insel der Kanaren, jedoch die am dünnsten besiedelte. Bekannt ist Fuerteventura für die kilometerweiten, goldgelben, feinsandigen Traumstrände. Die weite, karge, wüstenähnliche Berglandschaft vulkanischen Ursprungs im Landesinneren erschließt ihren Reiz erst auf dem zweiten Blick. 

Im wildromantischen naturbelassenen Nordwesten von Fuerteventura, unberührt von Hotels und Apartmentanlagen, liegt dieses Haus am Rande eines kleinen spanischen Dorfes.

Vom Flughafen zum Haus benötigt man mit dem PKW ca. 40 Min.

Das Haus liegt erhöht am Rand des kleinen spanischen Dorfes El Roque und ca. 1 km vor dem Meer bzw. vor dem ursprünglichen Fischerdorf El Cotillo, von dem sich rechts und links die Strände erstrecken.

Geben Sie über www.earth.google.de „Toston“ ein und wählen Sie „La Oliva, Spain“


Freizeit und Freiheit pur
Einfach mal nichts tun. Sonnenenergie aufnehmen. Die Wärme genießen.

Die klare Luft tief einatmen. Die Ruhe genießen. Sich Sonnen auf den sicht- und windgeschützten Terrassen des Casa Oscar und an den Stränden und in den Steinburgen aus Natursteinen. Baden. Den Sonnenuntergang mit einem Glas Rotwein von der eigenen Terrasse aus erleben.

Die „Hausstrände“ in unmittelbarer Nähe nutzen. Wandern. Kilometerweit an den Stränden und Steilküsten entlang oder durch die wüstenartige Vulkanlandschaft. Ausflüge unternehmen. Mit dem Leihwagen die Insel mit ihren Naturschönheiten entdecken. Einen Tagesausflug nach Lanzarote unternehmen.

Sich kulinarisch verwöhnen. Die kanarische Küche in den vielen Restaurants entdecken oder selber den kleinen Hunger mit frischem Ziegenkäse, Brot, Tomaten und Gofio stillen. Ausgehen. In den Bars, Diskotheken und 4 und 5 Sterne Hotels von Corralejo. Radfahren. Mit Mountainbikes abseits der Straßen die Insel erkunden.

Windsurfen, Kite-Surfen und Wellenreiten. Die Top Spots liegen direkt vor der „Haustür“. Tauchen. Schulen sind in Corralejo vor Ort. Golfen auf mehreren Golfplätzen. Tennis auf zu mietenden Plätzen.

Die Vielfalt der Möglichkeiten
Corralejo, neben Jandia im Süden, das zweitgrößte Touristenzentrum von Fuerteventura ist 18 km entfernt und mit dem Auto in 15 Minuten zu erreichen. Gute Fischrestaurants finden sich entlang der Strandpromenade, zudem gibt es eine Fußgängerzone, Bars, Diskotheken, Geschäfte und Boutiquen, große Supermärkte, einen lebhaften Hafen mit einer Fährverbindung nach Lanzarote (45 Min. Fahrzeit) und natürlich Hotels und Apartments aller Kategorien.
 
Drei km entfernt befindet sich das beeindruckende Wanderdünengebiet mit seinem 8 km langen Strand und dem bekannten Hotel „Tres Islas“ mit Blick auf Lanzarote und Los Lobos.

Land und Leute entdecken

Fuerteventuras Reize entdecken: Die grünen „Oasen“, die langen oft menschenleeren Strände, das zum Teil noch ursprüngliche Leben der Einheimischen, die weiten Blicke über die Berge und Täler, Stein und Sand in immer wieder wechselnden Farbtönen, sanftes und grelles Licht, Blüten und Pflanzen, wo man sie gar nicht erwartet ...

Sonne, Wind und Meer
Das Klima der Kanarischen Inseln wird durch den Nordostpassat und den warmen Kanarenstrom geprägt. Beide Faktoren sorgen für ein sehr ausgeglichenes Klima und macht Fuerteventura zu einem ganzjährigen Urlaubsziel. Auch in den Sommermonaten kühlt es im Gegensatz zum südlichen Mittelmeer in der Nacht ab und sorgt so für einen erholsamen Schlaf.

Allerdings sollte man den Wind lieben – windstille Tage sind eher selten.

Die pollenfreie Luft, bedingt durch den auflandigen Wind und die vegetationsarme Landschaft, verschafft insbesondere Allergiker und Asthmatikern einen beschwerdefreien Aufenthalt.

Strand - Sonne - Brandung - Spuren im Sand
Der 1,5 km lange, unverbaute, goldgelbe Naturstrand eignet sich herrlich zum Sonnen, Baden in der Brandung und zum Spazierengehen.  Auch für Windsurfer und Wellenreiter ist er ein besonderes Ziel.

Die Wärme der Sonne spüren – Braun werden – im seichten Wasser baden
Die lagunenartigen, von Wellen geschützten, hellsandigen Strandbereiche nördlich von El Cotillo laden zum Baden und Schnorcheln ein. Kinder fühlen sich hier am türkisfarbenen Wasser besonders wohl. Viele windgeschützte Stellen eignen sich besonders gut zum Sonnen.

El Roque - Das Felsendorf

Das Haus liegt am Rande des kleinen spanischen Dorfes El Roque mit ca. 200 Einwohnern. Im Ort befindet sich eine gemütliche Tapasbar und ein kleiner Einkaufsladen ist ca. 200 m vom Haus entfernt. Über eine 500 m entfernte Bushaltestelle ist man auf der Insel auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln mobil.

Mobilfunkempfang vom Haus aus besteht zu allen deutschen Netzbetreibern.



Ausstattung

Schlafzimmer 3
Badezimmer 2
Gäste WCs 0
Doppelbett Ja
En Suite Nein
2 Einzelbetten Ja
Badewanne Nein

 

Separates Apartment  - mit 46 qm Wohnfläche für 2 Personen

Hier kann man sich wohlfühlen
Der Wohn-Essbereich hat eine Fläche von fast 30 qm und erstreckt sich über zwei Ebenen. Zwei Schiebetüren führen auf die breite Terrasse. Vom Esstisch aus beeindruckt der weite Blick über das Land bis zum Meer.

Die Küche ist im Wohnzimmer integriert und komplett ausgestattet. Zudem stehen Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster und Eierkocher zur Verfügung. Eine Theke lädt zum Verweilen ein.

Der Fernseher empfängt Astra Digital mit allen deutschsprachigen und vielen europäischen TV- und Radiosendern.

Ausschlafen - Entspannen

Das geräumige und helle Schlafzimmer ist mit einem großzügigem begehbaren Kleiderschrank ausgestattet.

Das Bad ist direkt vom Schlafzimmer aus begehbar und beinhaltet eine gemauerte Dusche.

Einfach mal nichts tun
Sie geniessen von der grossen Terrasse aus den Blick auf das Meer. Die Liegen und die grosse gemauerte Bank laden zum Entspannen ein.

Balsam für die Sinne
Fünf großformatige Originalbilder der spanischen Malerin Nuria del Pino, die im Nachbarort Lajares arbeitet, geben den Räumen eine ganz besondere Note.



Grosse Wohnung mit Erdgeschoss und Obergeschoss - Wohnfläche 97 qm für 2 bis 4 Personen

Mit 37 qm ist der untere Wohnbereich sehr großzügig geschnitten und bietet auch vier Personen viel Platz.

Vom Wohnzimmer aus gelangt man durch zwei große Schiebetüren auf die 12 m breite Terrasse. Der Fernseher empfängt Astra Digital mit allen deutschsprachigen und vielen europäischen TV- und Radiosendern, zudem steht ein CD- und DVD-Recorder zur Verfügung.

Lecker selber kochen
Die Küche ist im Wohnzimmer integriert. Eine Theke lädt zum Verweilen ein.
Die Küche ist mit Elektroherd, Abzugshaube und großem Kühlschrank mit separaten Gefrierfach komplett ausgestattet. Zudem stehen Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Eierkocher und Entsafter zur Verfügung.

Weitsicht

Im oberen Stockwerk erschließt sich ein lichtdurchfluteter Raum zum Lesen, sich Besprechen, Besinnen, Träumen ...

Ein großartiger Blick auf die weite Landschaft und das Meer ermöglichen die nach unten gezogenen Fenster. Von hier aus hat man Zugang zu den beiden Dachterrassen.

Ausschlafen
Die beiden Schafzimmer sind 14 und 11 qm groß und mit geräumigen Einbauschränken ausgestattet.

Ein freundliches Bad im gehobenem Standard mit Badewanne und gemauerter Dusche.   

Viel Platz für Freizeit

Eine Terrasse im Eingangsbereich und eine über 110 qm große Dachterrasse mit gemauerten Bänken sowie Sonnen- und Sichtschutz bieten viele Möglichkeiten zum Entspannen und Sonnenbaden.
„Der geschützte, intime Sonnenplatz“
Eine weitere kleine, windgeschützte Terrasse im Anschluss an das obere Wohnzimmer bietet einen phantastischen Blick zu den Stränden, auf die sanft geschwungenen Berge und den Sonnenuntergang über dem Meer.

Ihr seid willkommen!

Ein Herz für Kinder: Kinder bis 4 Jahre sind im CASA OSCAR frei. Kinderstuhl, Gitterbett und Kinderbettwäsche ist vorhanden

Einblicke – Ausblicke
Zahlreiche Gemälde, Weisheiten und Skulpturen geben der Wohnung eine ganz besondere Ausstrahlung

Vom Haus aus gelangt man über die Dorfstraßen des kleinen spanischen Dorf El Roque zur Landstraße, die nach etwa 1km nach El Cotillo und direkt zu den Stränden führt. Ein breiter, asphaltierter und separater Fussweg entlang der Landstraße eignet sich besonders gut für Rolli-Fahrer.

Über Google-Earth hat man einen sehr schönen Überblick. 
Dazu über http://earth.google.de „Toston“ eingeben und „La Oliva, Spain“ auswählen.

El Cotillo - Das Fischerdorf

Direkt am Meer, von Stränden eingerahmt und rd. 1km vom Casa Oscar entfernt, liegt das ursprüngliche Fischerdorf El Cotillo mit ca. 970 Einwohnern. Der Naturhafen mit den Fischerbooten, ein Festungsturm aus dem 17. Jahrhundert und mehrere rustikale Restaurants prägen das Bild des kleinen Dorfes, die mit dem Rolli gut zu erreichen sind. Für den täglichen Bedarf sind mehrere kleine Supermärkte vorhanden sowie zwei sehr gute Bäcker.




Kategorien