Fernreise für Eltern mit älteren Kinder, Umweltreise!

Objekt Nr.:
REN CR001



Umgebung und Entfernungen

Familien mit älteren Kindern sollen während eines zweiwöchigen Aufenthalts in Costa Rica lernen, wie die Einwohner Costa Ricas leben, wie sie arbeiten, von was sie leben und warum sie das glücklichste Volk der Erde sind. Wir wollen lernen, wie die Ticos mit Ihrer Umwelt umgehen und welche Ansätze es gibt, den Regenwald zu schützen. Wir wollen aber auch abwechselnd zum Lernen die Annehmlichkeiten des Lebens in Costa Rica kennen lernen und gemeinsam viele aufregende Aktivitäten genießen. Die Reise findet mit englischsprachiger Reiseleitung statt.

Die Abenteuerreise nach Costa Rica mit Jugendlichen bietet Action, Spaß und Erholung. In einer kleinen Gruppe mit Familien und gleichaltrigen Kids erkunden Sie das Land und die Natur Costa Ricas intensiv und hautnah. Beim Rafting und bei Canopytouren steigt der Adrenalinspiegel. Beim Besuch von Umweltschutzprojekten wird auch tatkräftig mit angefasst.
Die aufregenden Aktivitäten stellen einen perfekten Ausgleich dar und fördern die Teamfähigkeit der Jugendlichen. Die Jugendlichen lernen nicht nur, wie die Costa Ricaner ihre Ressourcen zur Selbstversorgung nutzen, sondern besuchen auch eine Schule und erleben, wie die einheimischen Kids hier leben. Darüber hinaus lernen die Familien den Regenwald auf eine besonders intensive Art kennen: Bei ausgeprägten Tierbeobachtungstouren und Übernachtung im Dschungelcamp kommen wir den Bewohnern des Urwalds ganz nah. Am Ende der Reise verbringen Sie noch einige Tage am Strand und erholen sich von den abenteuerlichen Erlebnistouren. Sie übernachten in hochwertigen Unterkünften und zwei Nächte in einem Lodge-Zelt im Dschungelcamp. Sie werden von einem erfahrenen, qualifizierten, englischsprachigen For Family-Reiseleiter begeleitet. Die Teenager verlieren so schnell die Scheu vor der englischen Sprache und sind mit Begeisterung dabei.

Reisen mit älteren Kindern (12-18 Jahre)



Ausstattung

Schlafzimmer 0
Badezimmer 0
Gäste WCs 0
Doppelbett Ja
En Suite Nein
2 Einzelbetten Ja
Badewanne Nein

Tag 1: Anreise nach Costa Rica (San José)

Nach einem langen (Nacht-) Flug sind Sie endlich in Costa Rica angekommen. Spüren Sie die andere Atmosphäre? Vom Flughafen werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Nach einem Stadtrundgang gibt es zum Abschluss des Tages ein gemeinsames Kennenlern-Abendessen und eine Programmerklärung für die nächsten zwei Wochen. Unterkunft: Casa Conde Aparthotel *** Verpflegung: -/-/A

Tag 2: Vulkan und Abenteuerlodge (Miramar)

Bewundern Sie die türkisblauen Kraterseen des Vulkans Poás bei einer Wanderung! Wenn Sie in der Abenteuerlodge angekommen sind, können Sie sich einrichten und die kühle Frische des Pools nutzen, um sich zu entspannen.Wem nicht nach Entspannung zumute ist, kann das Gelände der Unterkunft erkunden und trifft vielleicht auf exotische Tiere.
Unterkunft: Hotel Vista Golfo (Finca Daniel) Verpflegung: F/-/A

Tag 3: Das Abenteuer beginnt! (Miramar)

Nach einem typisch costa-ricanischen Frühstück geht es weiter zu einer aufregenden Canopy-Tour mit 25 Kabeln. Nun kann das Abenteuer Ihrer Teens on Tour Familienreise in Costa Rica losgehen. Wir rasen gut gesichert über die tolle Landschaft und über 11 Wasserfälle. Nach drei Stunden Adrenalin pur stärken wir uns beim leckeren Mittagessen und entspannen anschließend am Pool.
Unterkunft: Hotel Vista Golfo (Finca Daniel)** Verpflegung: F/M/A

Tag 4: Kletterpark, Strand und Meer

Heute lockt ein Hochseilklettergarten, in dem sich die Teilnehmer in Teams in luftige Höhen schwingen und beim Balancieren dort ihren Mut erproben. Danach geht es weiter an den Nordpazifik, wo wir den Tag nach der Fahrt entspannt ausklingen lassen.
Unterkunft: Hotel Giada*** Verpflegung: F/-/-

Tag 5: Strand und Meer

Die Wellen des Pazifiks locken die Teens am Vormittag zu einem Surfkurs - die Surfbretter werden gestellt. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten: beim Baden am Strand oder optional einer Schnorcheltour oder einer Tour zur Wal- und Delfinbeobachtung.
Unterkunft: Hotel Giada*** Verpflegung: F/-/-

Tag 6: Fahrt zum Vulkan Arenal

Nachdem Sie am Vormittag nochmals die Wellen des Pazifiks beim Schwimmen oder Sonnenbaden genossen haben, geht die Reise weiter nach La Fortuna am Fuße des Vulkans Arenal. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann zum Beispiel mit der Beobachtung der heimischen Tiere im Hotelgarten verbracht werden.
Unterkunft: Casa Luna Hotel and Spa**** Verpflegung: F/-/-

Tag 7: Abenteuer Regenwald

Heute erfahren Sie mir über den Regenwald, wieso es wichtig ist ihn zu erhalten und was dafür getan wird. Sie laufen durch den Regenwald und entdecken dabei viele Frosch- und Schmetterlingsarten, eine Kaimanteich und vielleicht sogar Faultiere und Agutis. Wer möchte, kann sich nach dem Ausflug bei einem Mittagessen (optional) im Hotel stärken, bevor es mit dem Bus einige Kilometer zu einem beeindruckenden Wasserfall geht.
Unterkunft: Casa Luna Hotel & Spa **** Verpflegung: F/-/-

Tag 8: Übernachtung im Dschungel

Heute Morgen können wir noch einmal in den Pool springen, bevor wir tief in den Urwald fahren, in unsere La Tigra Rainforest Lodge. Uns empfängt bereits die feucht-schwüle Luft des Regenwaldes, wenn wir aus dem Bus steigen. Nach unserer Ankunft werden wir mit einem leckeren Willkommensdrink empfangen. Anschließend besichtigen wir das La Tigra Permakulturprojekt und erfahren mehr über den Anbau von Salat und Gemüse im Dschungel ganz ohne Kunstdünger. Im Anschluss machen wir eine Pause und genießen eine Tasse Kaffee. Wer möchte, kann ein bisschen im Urwald wandern gehen oder das GPS für Geocaching nutzen.

Nach Einbruch der Dunkelheit begeben wir uns auf eine Nachtwanderung, bei der wir nach seltenen Fröschen und anderen Tieren suchen. Wir übernachten heute in der La Tigra Rainforest Lodge. Die Lodge besteht aus feststehenden Zelten inklusive Privatbad mit eigener Dusche, Betten mit frischem Bettzeug und einer Terrasse mit Hängematte. Von hier aus hat man einen perfekten, entspannten Blick in den Urwald.
Unterkunft: La Tigra Rainforest Lodge Verpflegung: F/-/A

Tag 9: Leben im Dschungel

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir unsere kleine Partnerschule und sehen, wie die Kinder und Jugendlichen hier lernen. Wir erhalten einen Einblick in den Unterricht und können selbst auch Fragen stellen. Alle Reisenden unterstützen die Schule mit 4 USD (im Reisepreis inbegriffen). Falls die Schule aufgrund von Ferien geschlossen ist, streifen wir durch die Landschaft und haben die Chance, tolle Tierbeobachtungen zu erleben.

Nach dem Schulbesuch erhalten wir einen Einblick in die costa-ricanische Küche: Wir machen einen Kochkurs und lernen, wie man die Tortillas so flach und rund bekommt und wie man Empanadas füllt. Unser leckeres, selbst gekochtes Essen kosten wir im Anschluss natürlich auch selbst. Am Nachmittag begeben wir uns auf einen Abenteuerspaziergang, bei dem uns gezeigt wird, wie man im Urwald überlebt. Abends essen wir gemeinsam in der Lodge.
Unterkunft: La Tigra Jungle Camp Verpflegung: F/M/A

Tag 10: Rafting Tour

Bevor wir zu unserer nächsten Station aufbrechen, können wir noch etwas über das Gelände streifen und nach Tierspuren suchen. Anschließend wird es richtig actionreich. Es geht zum aufregenden River Rafting auf dem Rio Sarapiqui. In Schlauchbooten rasen wir auf den Stromschnellen den Fluss entlang, wobei Sicherheit das oberste Gebot ist: Jeder der mitmacht, muss Helm und Schwimmweste tragen und auf jeden Fall schwimmen können. Nach einer kleinen Stärkung fahren wir zu unserer nächsten Station, nach Puerto Viejo de Sarapiqui in den tropischen Tieflandregenwald. In dieser Region gibt es viele saftige Weideflächen, Ananasplantagen und Regenwälder. Nach Ankunft in unserer schönen Regenwaldlodge können wir die Pfade der Lodge erkunden oder einfach nur herrlich entspannen.
Unterkunft: Sarapiquis Lodge Verpflegung: F/P/-

Tag 11: Puerto Viejo de Talamanca

Vamos a la playa! Das Meer ruft! Nach einer ca. 5-6-stündigen Fahrt an die Karibikseite Costa Ricas können Sie baden und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen oder sich optional die Unterwasserwelt schnorchelnd anschauen, sowie an Delfin- oder Vogelbeobachtungstouren teilnehmen. Heute endet auch die Begleitung durch den Reiseleiter.
Unterkunft: Namuwoki Lodge*** Verpflegung: F/-/-

Tag 12: Im Rhythmus der Karibik und Freizeit am Strand

Jetzt beginnen zwei Tage Sonnenschein am Strand. Wer möchte, kann an Tanzstunden in Salsa, Merengue oder Dancehall teilnehmen oder sich anders sportlich betätigen, wie beim Reiten oder Surfen.
Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Nationalparks Cahuita.
Unterkunft: Namuwoki Lodge*** Verpflegung: F/-/-

Tag 13: Im Rhythmus der Karibik und Freizeit am Strand

Ein ganzer Tag am Strand! Wer das nicht mag, bucht optional einen Ausflug dazu, z.B. in eines der nahegelegenen Reservate oder nach Talamanca, wo Sie Einblicke in die indianische Kultur erhalten.
Unterkunft: Namuwoki Lodge*** Verpflegung: F/-/-

Tag 14: Zurück nach San José (San José)

Die Reise geht zu Ende. Genießen Sie den letzten Tag in San José und am karibischen Meer.
Unterkunft: Hotel Casa Conde Apartotel *** Verpflegung: F

Tag 15: Rückflug oder Verlängerungsprogramm

Den Vormittag verbringen Sie in San José so wie es Ihnen gefällt bevor es heißt, Abschied zu nehmen, bzw. Rückflug oder Verlängerung.



Kategorien

Dieses Objekt befindet sich in folgenden Kategorien. Klicken Sie auf eine Kategorie, um ähnliche Objekte anzuschauen.

Costa Rica, Der besondere Urlaub 2018, Region > Welt, Reise mit Kind, Reise mit Kind: Familienabenteuer, Reise mit Kind: Mit Kinderbetreuung, Spezial: Urlaub mit Tieren, Weltweit Verreisen